+49 (0) 89 74946806 Kontakt | Support
Virtualisierung
Storage
VM Backup
Virtualisierung Storage VM Backup

Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil

Virtualisieren Sie Ihre Server mit eEVOS
Virtualisierung
Storage
VM Backup
eEVOS ist eine einzigartige Kombination von Virtualisierung,
hochverfügbarem Storage und professionellem Backup.
  • High Availability Server-Virtualisierung mit bis zu 50% weniger Server-Hardware als vergleichbare Lösungen

    eEVOS ist die moderne Art der Server-Virtualisierung.

    • Installieren Sie es auf beliebige Server-Hardware
    • Virtualisieren Sie Ihre Windows und Linux Server einfach einfach und schnell
    • Importieren Sie bestehende virtuelle Maschinen wenigen Klicks (VMWare, Hyper-V, KVM oder Xen)
    • Spiegeln Sie die VMs zwischen den Servern und sorgen Sie für maximale Verfügbarkeit
    • Sichern Sie die virtuellen Maschinen auf einen beliebigen NAS Server (VM Backup)
    • Und vieles mehr …
    Hypervisor Failover


    „All-in-One“ Virtualisierung

    Virtualisierung, VM-Backup und Storage in einem Produkt

    Alle Funktionen für die Virtualisierung aus einem Haus

    Einfach, Hochverfügbar, Kompatibel zu allen gängigen Betriebssystemen

    Ein Ansprechpartner – eine Lizenz für alles

    Server-Virtualisierung in wenigen Schritten

    euroNAS Enterprise Virtualization OS (eEVOS) ist eine komplette Lösung für die Erstellung, Sicherung, Betrieb und Verwaltung Ihrer virtuelle Maschinen.

    eEVOS ist eine vollwertige Hyper-Converged Lösung – eine Kombination von der enterprise Storage Software und leistungstarkem Virtualisierungs-Hypervisor.

    Deduplizierte Backups der virtuellen Maschinen mit maximalem Platzersparniss machen es zu einer „All-In-One“ Virtualisierung ohne Kompromisse.


    VM Übersicht

    Virtuelle Maschinen einfach verwalten

    Erledigen Sie die Erstellung, Sicherung, Betrieb und Verwaltung Ihrer virtuellen Maschinen in wenigen Klicks.


    Importieren Sie Ihre bestehenden virtuellen Maschinen in wenigen Minuten

    Wenn Sie bereits Virtualisierung einsetzen, wird VM Import-Assistent für einen einfachen Umstieg sorgen. Bestehende VMWare, Hyper-V, KVM oder Citrix Xen virtuelle Maschinen lassen sich in wenigen Minuten importieren und starten.


    Virtuelle Maschinen ohne Downtime migrieren (Live Migration)

    Migrieren Sie die aktiv laufende virtuelle Maschine von einem Server auf den Anderen – ohne diese herunterfahren zu müssen.

    hyper_migration


    hyper_mirror_storage

    Synchrone VM-Spiegelung

    Spiegeln Sie Ihre virtuelle Maschinen zwischen den Servern.


    Gemeinsamer Speicher (Shared Storage)*

    Alternativ zur VM-Spiegelung können die beiden Server den gemeinsamen Storage, verbunden via iSCSI oder Fibre Channel, verwenden.

    Shared VM Storage


    VM Snapshots

    VM Snapshots

    Erstellen Sie Snapshots der virtuellen Maschine mit dem aktuellen Stand (incl. Arbeitsspeicher). Wechseln Sie in wenigen Sekunden zwischen verschiedenen Snapshots hin und her.


    Virtuelle Maschinen klonen

    Aus jeder virtuellen Maschine oder deren Snapshot lässt sich ein vollständiger Klon erstellen. Es verwendet ursprüngliche VM als Referenz und reduziert den genutzten Speicherplatz auf dem physischen Datenträger erheblich. Dieser kann dann als eine neue unabhängige VM betrieben werden. Wenn erwünscht auch auf dem anderen Knoten.

    Dank enterprise „copy-on-write“ Dateissystem sind die Klone komplett unabhängig vom Original – d.h. Sie können die ursprüngliche VM löschen, ohne, daß es den Einfluß auf die Klone hat.

    VM Klonen


    VM Failover

    VM Failover bei Ausfall eines Knotens

    Sollte ein Hardware- oder Softwarefehler auftreten, wird dies durch intelligente Features erkannt. Der funktionierende Knoten wird die virtuelle Maschinen automatisch übernehmen und neu starten.


    Dedupliziertes Backup für Live-VMs

    Sichern Sie virtuelle Maschinen zuverlässig und zeitgesteuert ohne Downtime. Die Unterstützung von Volume Shadow Copy Service (VSS) sorgt für die höchstmögliche Konsistenz Ihrer Daten auf den Windows VMs. Dadurch können alle Daten kopiert werden die sonst eventuell durch Schreiboperationen blockiert sind (z. B. die Registry oder die Systemdatenbanken).

    Als Ziel lässt sich ein beliebiger NAS Server verwenden

    Die virtuellen Maschinen werden dedupliziert gesichert. Mehrfach vorkommende Datenblöcke einer virtuellen Maschine werden nur einmal gesichert. Prüfsummen-Kontrolle am Ende des Backups stellt sicher, daß die Sicherung konsistent ist.
    Damit können Sie viel mehr Versionstände sichern und nutzen den vorhandenen Speicherplatz am effektivsten. Die Sicherung ist unabhängig von Ihrer Installation – d.h. Sie können die Sicherung auch auf einem anderen eEVOS Server wiederherstellen. Mehr Info …

    VM Backup


    Thin Provisioned VMs

    „Thin Provisioning“ spart Kosten durch Reduzierung der Speicherzuweisung. Dies geschieht durch Virtualisierung des Speichers für die virtuellen Maschinen. Speicherplatz auf der physikalischen Festplatte wird nur für die Sektoren der VM benutzt, die tatsächlich beschrieben wurden.

    Thin Provisioning


    Maximale I/O für Ihre virtuelle Maschinen

    euroNAS “Hybrid Storage Cache Tiering” verbessert die Performance Ihres Storage Severs dadurch, dass häufig benötigte Daten dynamisch auf ein schnelleres und kleineres Medium wie z.B. SSD verschoben werden.
    Auf diese Weise erstellen Sie einen „Hybrid-Virtualisierung-Server“, der höhere I/O-Raten und gleichzeitig größere Kapazitäten bietet.

    Mehr Info …


    „Copy on Write“ Dateissystem – optimiert für die Virtualisierung

    Herkömmliche Dateisysteme duplizieren die Blöcke beim Kopieren einer Datei. „Copy on Write“ Dateissystem wird die ursprünglichen Datenblöcke verwenden und „Ref-Links“ erstellen. Es wird kein zusätzliches Speicherplatz verwendet. Es werden nur die Änderungen neu geschrieben. Damit teilen sich die Snapshots und Klone die Datenblöcke mit der ursprünglichen VM. Sollten die ursprüngliche VM gelöscht werden, wird das Dateissystem automatisch sicher stellen, daß Datenblöcke für die Snapshots und Klone weiterhin erhalten bleiben.

    Vorteile:

    • Unabhängige Virtuelle Maschinen teilen sich Datenblöcke (spart Platz)
    • Verbesserte Performance für die Klone und Snapshots

  • eEVOS bietet Enterprise-Storage und Virtualisierungs-Dienste als eine gesamtheitliche Lösung. Es reduziert so die Hardware-Kosten und vereinfacht die Verwaltung und Wartung der Infrastruktur.

    Es ist nicht an eine bestimmte Hardware gekoppelt. Mit eEVOS setzen Sie weiterhin auf die Hardware Ihres Vertrauens, aber meistens zu deutlich niedrigeren Kosten als für proprietäre Server.

    Hypervizor Management


    Vollwertiges VM Management
    Mit eEVOS lassen sich virtuelle Maschinen bequem erstellen, löschen, starten, anhalten, klonen, snapshotten und verwalten

    Hochverfügbarkeit (High Availability) Virtualisierung
    Beim Ausfall eines Knotens werden die VMs automatisch auf dem noch funktionierenden neu gestartet

    VM Import / Konverter
    Importieren Sie bestehende virtuelle Maschinen im VMWare oder Hyper-V Format mit wenigen Klicks

    Live Migration
    Bewegen Sie die virtuellen Maschinen zwischen den Knoten im laufenden Betrieb ohne Ausfallzeiten.

    Intelligentes Klonen
    Aus jeder virtuellen Maschine oder deren Snapshot lässt sich ein vollständiger Klon erstellen. Dieser kann dann als eine neue unabhängige VM betrieben werden. Wenn gewünscht auch auf dem anderen Knoten. Es verwendet die ursprüngliche VM als Referenz und erfordert damit viel weniger Speicherplatz.

    Snapshots
    Erstellen Sie Snapshots der virtuellen Maschine mit dem aktuellen Stand (incl. Arbeitsspeicher). Wechseln Sie in wenigen Sekunden zwischen verschiedenen Snapshots hin und her.

    Thin Provisioning
    Thin Provisioning ermöglicht Ihnen virtualisierte Speicherumgebungen zu erstellen. Damit können Sie Ihren virtuellen Maschinen mehr Kapazität zur Verfügung stellen als Sie wirklich haben.

    Gast-Betriebssysteme
    euroNAS Enterprise Virtualisation OS unterstützt die meisten relevanten Server Betriebssysteme. z.B. Microsoft Windows 2008 oder 2012 – die meisten neueren Linux Distributionen

    Backup


    Dedupliziertes Backup für Live-VMs
    Sichern Sie zuverlässig und zeitgesteuert Ihre VMs ohne Downtime. Die Unterstützung von Volume Shadow Copy Service (VSS) sorgt für die höchstmögliche Konsistenz Ihrer Daten auf den Windows VMs. Dadurch können alle Daten kopiert werden die sonst eventuell durch Schreiboperationen blockiert sind (z. B. die Registry oder die Systemdatenbanken).

    Als Ziel lässt sich ein beliebiger NAS Server verwenden

    Die Daten werden dedupliziert gesichert. Mehrfach vorkommende Datenblöcke werden nur einmal gesichert. Prüfsummen-Kontrolle am Ende des Backups stellt sicher, daß die Sicherung konsistent ist.
    Damit können Sie viel mehr Versionstände sichern und nutzen den vorhandenen Speicherplatz am effektivsten.


    Storage Management


    Synchrone Storage-Spiegelung
    eEVOS sorgt für kontinuierliche Spiegelung der Daten in Echtzeit. Damit werden die virtuellen Server synchron zwischen den Knoten gespiegelt.

    Hybrid Cache
    Mit Hybrid Storage Cache bekommen Sie das Beste aus beiden Welten. Sie können Ihre SSD- und SATA/SAS-Laufwerke zusammenführen und so die maximale Kapazität UND die maximale I/O-Rate bekommen.
    eEVOS analysiert automatisch den eingehenden Datentransfer und verschiebt die Datenblöcke, auf die häufig zugegriffen wird, auf die schnelleren (SSD) Laufwerke. Je länger der Server verwendet wird, desto besser passt er sich an und desto effektiver wird die Symbiose.

    Hardware RAID
    euroNAS unterstützt neben dem integrierten Raid auch eine Vielzahl von Hardware Raid Controllern.
    Mit Hilfe des Hardware Raid Managers ist es möglich, nicht nur den Status des Raidverbundes auszulesen, sondern diesen auch direkt in der Software zu konfigurieren.
    Der Hardware Raid Manager hilft, die Festplatten zu initialisieren, ein Raid / Volume zu erstellen, ein Ersatzlaufwerk zu definieren bzw. die Logdateien des Controllers auszulesen.
    Der euroNAS HW Raid Manager erkennt automatisch den unterstützten Raid Controller und passt sich diesem an – nur die für diesen Raid Controller relevanten Funktionen werden angezeigt (in einer einheitlichen Oberfläche).
    Eine Liste der unterstützten Controller finden Sie im Supportbereich

    Software RAID
    Neben der hervorragenden Hardware Raid-Controller-Unterstützung hilft euroNAS die Kosten für ein redundantes Storage System deutlich zu senken:euroNAS Produkte bieten auch eine besonders zuverlässige, einfach zu verwaltende integrierte Raidfunktionalität.
    Mit euroNAS Software Raid können Sie alle Festplatten, die in Ihrem Server angeschlossen sind, mit einem euroNAS Software Raid verbinden.

    euroNAS Software Raid unterscheidet sich im Funktionsumfang kaum von den High-End Hardware Raid Controllern.


    APC UPS
    Virtualisierungs-Server wird sich automatisch bei niedrigem Batteriestand herunterfahren. Email-Benachrichtigung wird Sie über Stromausfall informieren. APC Netzwerk und USB Geräte werden unterstützt.

    Netzwerk-Port-Bündelung
    Netzwerkports können gebündelt werden um die höchstmögliche Redundanz und Durchsatz zu erreichen.

    Email-Benachrichtigung
    eEVOS wird Sie über Festplattenausfall, Stromausfall und UPS Ereignisse informieren.

  • VM-Backup

    Virtualisierung gewinnt jeden Tag immer mehr an Bedeutung und ist mittlerweile die erste Wahl in vielen IT-Umgebungen. Es ermöglicht gleichzeitige Ausführung mehrerer Betriebssysteme auf denselben Servern. Durch die Konsolidierung der Server mit der Hilfe von eEVOS können sie die Betriebskosten in Ihrem Unternehmen drastisch senken.
    Um die Geschäftsanforderungen zu erfüllen und Unterbrechungen bei Produktionsabläufen so niedrig wie möglich zu halten, müssen die Sicherungen erfolgreich und schnell durchgeführt werden.
    Ein schnelle und zuverlässige Wiederherstellung der Daten ist genauso wichtig.

    eEVOS integriertes VM-Backup erfüllt diese Aufgaben zuverlässig.

    Wichtigste Funktionen

    • Einfache Einrichtung und Handhabung
    • Die VMs können auf einen beliebigen NAS Server gesichert werden
    • Maximale Platzersparnis dank Deduplizierung
    • Unterstützung für Microsoft VSS (Volume Shadow Copy Service)
    • Bequeme Planung (stündlich oder an bestimmten Tagen)
    • Automatisch definierbare Backup-Aufbewahrungszeit (z.B. 30 Tage oder 6 Monate)
    • Unabhängig von der eEVOS Installation (VM-Wiederherstellung kann auf eine andere eEVOS Installation erfolgen)
    • Email-Warnungen bei den fehlgeschlagenen Backups

    Wie funktioniert eEVOS VM-Backup?

    eEVOS VM-Backup analysiert die Datenblöcke einer VM und fast die Duplikate zusammen.
    Diesen Vorgang nennt man Deduplizierung.
    Die mehrfach vorkommende Datenblöcke werden nur einmal gesichert, deshalb sind die Backups und vor allem die späteren Backups viel kleiner als bei den herkömmlichen Sicherungen.

    eEVOS VM Backup

    Wie wird die Datenkonsistenz sichergestellt?

    Um die höchstmögliche Konsistenz zu erreichen, können Sie optional nach jeder Sicherung einen automatischen „Prüfsummen-Check“ (verify) durchführen lassen.

    Die Unterstützung von Volume Shadow Copy Service (VSS) sorgt für die höchstmögliche Konsistenz Ihrer Daten auf den Windows VMs.

    Dadurch können alle Daten kopiert werden, die sonst eventuell durch Schreiboperationen blockiert sind (z. B. die Registry oder die Systemdatenbanken).

    VM-Backup Wiederherstellung (Restore)

    Die VMs lassen sich schnell und einfach wiederherstellen. Die Wiederherstellung kann auf einem beliebigen eEVOS Server erfolgen.
    Die VMs können auf verschiedene Arten wiederhergestellt werden

    Neue VM

    Diese Option wird automatisch angeboten, wenn es auf dem eEVOS Server keine VM mit diesem Namen gibt.
    Während der Wiederherstellung wird die die VM auf dem Laufwerk Ihrer Wahl automatisch erstellt. Die Einstellungen für die VM (CPU, Speicher, Netzwerk) werden automatisch aus der gesicherten VM wiederhergestellt.
    Diese Option sollte man bei einer Neuinstallation oder Migration verwenden

    Snapshot

    Bei einer Wiederherstellung zu einem Snapshot wird die Sicherung wie ein Snapshot in der Snapshot-Verwaltung angezeigt. Sie können dann über die Snapshot-Wiederherstellung die VM aktivieren.
    Diese Einstellung hat den Vorteil, daß der Arbeitsspeicher-Inhalt ebenfalls wiederhergestellt wird und Sie sofort mit einer laufenden VM arbeiten können.

    Bestehende VM ersetzen

    Die bestehende VM wird aus der Sicherung wiederhergestellt und komplett ersetzt

    Neuer VM-Klon

    Anstatt die gesicherte VM zu ersetzen, wird eine neue VM aus der Sicherung erstellt (Klon). Um die Konflikte zu meiden, wird die MAC Adresse der konfigurierten Netzwerkkarten automatisch geändert.

  • Folgende Betriebssysteme wurden von uns getestet und können als virtuelle Maschinen (VMs) innerhalb von euroNAS Enterprise Virtualisation OS (eEVOS) betrieben werden (64-Bit Versionen).
    Es werden viele weitere Betriebssysteme unterstützt – sollte Ihr Betriebssystem sich nicht auf der Liste befinden, kontaktieren Sie bitte unsere technische Unterstützung.

    Microsoft Windows

    Für Windows Betriebssysteme müssen paravirtualisierte Treiber für die beste Performance installiert werden – eine Anleitung finden Sie hier

    Gast-Betriebssystem Hardware-Beschleunigung Paravirtualisierte Treiber
    Microsoft Windows Server 2016
    Microsoft Windows Server 2012 R2
    Microsoft Windows Server 2012
    Microsoft Windows Server 2008 R2
    Microsoft Windows Server 2008
    Microsoft Windows 10
    Microsoft Windows 8.1
    Microsoft Windows 8
    Microsoft Windows 7

    euroNAS

    euroNAS Premium R3 und HA Cluster R3 werden nativ von eEVOS unterstützt

    Gast-Betriebssystem Hardware-Beschleunigung Paravirtualisierte Treiber
    Premium Ultra R3
    HA Cluster R3

    Linux

    Folgende Linux Versionen wurden getestet und funktionieren „out of the box“ (Treiber sind bereits integriert)

    Gast-Betriebssystem Hardware-Beschleunigung Paravirtualisierte Treiber
    Red Hat Enterprise Linux 7.x
    Red Hat Enterprise Linux 6.x
    CentOS 7.x
    CentOS 6.x
    Fedora Server 23
    Fedora Workstation 23
    Debian Jessie
    Debian Wheezy
    Ubuntu Server 14.04 LTS
    Ubuntu Desktop 14.04 LTS
    Ubuntu Desktop 15.10
    SUSE Linux Enterprise Server 10 (SP3 oder höher)
    SUSE Linux Enterprise Server 11
    SUSE Linux Enterprise Server 12

  • Erklärt die Hochverfügbarkeit und beschreibt die Vorteile

    White Paper zur Virtualisierung und VM-Backup

    Einzelne Funktionen einfach erklärt

    Jede Menge nützlicher Informationen

  • Das Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden deshalb sind die Preise ohne MwSt. ausgewiesen


    1 x CPU / 1 Knoten

    (Kapazität: 32 TB / Knoten) – Single Server oder Addon für den 2. Knoten

    Support: Silber (3 Jahre inclusive)

    2490,- € (excl. MwSt)

    2 x CPU

    (Kapazität: 32 TB / Knoten) – 2 CPU Single Server oder 2 Knoten (1 CPU per Knoten)

    Support: Silber (3 Jahre inclusive)

    3990,- € (excl. MwSt)

    4 x CPU

    (Kapazität: 32 TB / Knoten) – 4 CPU Single Server oder 2 Knoten (2 CPU per Knoten)

    Support: Silber (3 Jahre inclusive)

    4980,- € (excl. MwSt)

    8 x CPU

    (Kapazität: 32 TB / Knoten) – 8 CPU Single Server oder 2 Knoten (4 CPU per Knoten)

    Support: Silber (3 Jahre inclusive)

    Auf Anfrage

    Support-Upgrade: Silber -> Gold 3 Jahre

    Höchste Priorität
    990,- € (excl. MwSt)

    Weitere Jahre Support / mehr Kapazität
    Auf Anfrage


  • Schritt für Schritt Anleitung wie Sie euroNAS schnell installieren können.

    Schritt für Schritt Anleitung wie Sie euroNAS schnell installieren können.


OK

Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen